Abendveranstaltungen


Im Rahmen von "Kulturmosaik"


Eine Veranstaltungsreihe im Rahmen von "Kultur nach Corona" des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.


Nur mit Voranmeldung!

Im Rahmen der Reihe "Kulturmosaik", gefördert vom Land Baden-Württemberg.

"Das Kätchen von Heilbronn"

Eunike Engelkind

Ein Erzähltheater-Abend der besonderen Art

Nach Heinrich von Kleists bekannte Vorlage „Das Käthchen von Heilbronn oder die Feuerprobe“. Die Erzählerin gibt dem Stück eine Form, in der sie sich solistisch ausdrückt, aber der Dichtung und Sprache von Heinrich von Kleist gerecht wird. Sie schlüpft dabei in acht Rollen und drückt die Vorlage nicht in ein Korsett, denn die Zusammenhänge werden für die Zuhörer klar herausgearbeitet.

Samstag, 11. März 2023

20.00 Uhr



Nur mit Voranmeldung!

Im Rahmen der Reihe "Kulturmosaik", gefördert vom Land Baden-Württemberg.

Dramalight

Theater-Impro-Show.

Das bekannte Impro-Theater aus Heidelberg kommt zu uns in die Provinz. Die Dramalight-Vorstellungen erzählen Geschichten aus dem Moment. Alles kommt genau einmal auf die Bühne und dann nie wieder. Alles ist möglich, nichts vorhersehbar. Der Abend steht unter dem Motto „Menschliches inklusiv“. Zum ersten Mal bieten wir Impro-Theater in der Werkstattbühne!

Samstag, 6. Mai 2023

20.00 Uhr



Ein Abend mit Shakespeare

Ein außergewöhnlicher Erzählabend mit Martin Ellrodt

Es treffen sich regelmäßig drei Herren auf dem Marktplatz von Stratford-upon-Avon, um jagen zu gehen. In einer Oktobernacht ist aber alles anders als sonst: auf der Lichtung mitten in ihrem Revier steht nicht nur ein nackter Mann, er sieht auch noch aus wie Shakespeare: ungewollt geraten die drei ins Erzählen....

An genialen Geschichten geht die Zeit spurlos vorbei; entsprechend verhält es sich mit den Werken Shakespeares. Was ursprünglich für Theater gedacht war, kann aber auch gut erzählt werden: ohne Kostüm, kein Bühnenbild, keine Requisiten: Shakespeare, respektive sein Werk, nackt eben.

8. Juli 2023

20.00 Uhr

Nur mit Voranmeldung!

Im Rahmen der Reihe "Kulturmosaik", gefördert vom Land Baden-Württemberg.



Vergangenes:

Nelly Noack (Cello), Michael Busch (Gitarre)
Moses Back (Gitarre

Trio Trimelli

2015 entsteht das Trio Trimelli, das verschiedene musikalische Stilarten zu einer außergewöhnlichen Kombination formt. So treffen sich keltischer Fingerstyle, klassisches Cello und Flamenco-Gitarre zu einer aufregenden Melange.

Samstag, 28. Januar 2023

20.00 Uhr

Nur mit Voranmeldung!

Im Rahmen der Reihe "Kulturmosaik", gefördert vom Land Baden-Württemberg.



Jean Paul - ein Roadmovie auf Schusters Rappen

Projektpräsentation Zum Leben und Werk von Johannes Paul Friedrich Richter. Dieses Projekt wird gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR.

Donnerstag, 29. Dezember 2022

20.00 Uhr

Nur mit Voranmeldung!



Am Sonntag, 23. Januar 2023 endete die Veranstaltungsreihe "Nahmenschen - Kulturmonate" mit einer digitalen Matinée mit den Geschwistern Zaeri für das erwachsene Publikum.

Trotz digitaler Matinée gab es die gewünschte "Nahmenschen"-Erfahrung. Die Familie Zaeri nahm uns mit auf Ihre Reise vom Iran über die Türkei bis nach Heidelberg. Viele Gäste hatten sich eingeloggt und verfolgten gespannt und interessiert den Erzählungen. Am Ende gab es noch regen Austausch unter den Gästen und der Familie Zaeri, nachdem zum Abschluss noch ein Rumi-Orakel, einen iranische Tradition, angeboten wurde. Es war einfach nur ein wunderschöner Sonntagvormittag!


Tour de Verd!

Eine szenische Lesung mit Koffertheater

 

Iris Keller betritt den Ort des Abends mit ihrem Buch und einem ungewöhnlichen Koffer. Daraus schälen sich nach und nach Geschichten, Begegnungen, Bilder, Figuren. Es entsteht alltägliches und poetisches aus der Sicht eines kleinen Pferdes. Sein Blick lädt uns ein, die Welt neu zu erleben. Iris Keller ist Puppenspielerin und erzählt Geschichten über Herzenswünsche und Begegnungen und macht Mut die Dinge selbst in die Hand zu nehmen.
Ein Abend nicht nur für Pferdeliebhaber.

 

Samstag, 11. Dezember 2021

20:00 Uhr

Nur mit Voranmeldung!


 

Das Buch zum Theaterstück ist erschienen:

 

Iris Keller Tour de Verd! Grafiken von Oliver Klauser – Scubulus Geest-Verlag 2018

 

ISBN 978-3-86685-697-4

 



Cervantes

Ein Kampf gegen die Windmühlen

Miguel de Cervantes (1547–1616) ist alles andere als ein typischer Schriftsteller. Seine Lebensstationen lesen sich selbst wie Kapitel eines Romans. Als er zum wiederholten Mal im Gefängnis sitzt, erblickt sein „Don Quijote“ das Licht der Welt. Doch am Erfolg des Meisterwerks verdienen Andere – Cervantes geht nahezu leer aus...

Samstag, 16. Oktober 2021

20:00 Uhr

Nur mit Voranmeldung!

Die Aufführungen findet  in der Turnhalle im Ortsteil Bargen statt, Schulstr. 14 a.



Geschichtenverwirrung

frei nach dem Turmbau zu Babel

Welche Geschichten erzählen sich weiter? Welchen Geschichten glauben wir? Soweit sind sich alle einig: Da wurde einst in Babylon ein ungeheuer hoher Turm gebaut. Aber wozu? Und warum ist er eingestürzt? Und was hat das mit dem Umstand zu tun, dass die Menschen verschiedene Sprachen sprechen?

Sonntag, 8. August 2021

20:00 Uhr

Nur mit Voranmeldung!